Feiern im Zeichen des Regenbogens: Der Christopher Street Day 2017 in Nürnberg

Seit Ende der 70er Jahre findet in deutschen Städten der Christopher Street Day statt. Schwule und Lesben treten dabei – traditionell farbenfroh geschmückt und verkleidet – für ihre Rechte ein. Und die Paraden haben mittlerweile oft Festival-Charakter. Am Wochenende trafen sich zum CSD in Nürnberg beispielsweise bis zu 10.000 Gäste am Jakobsplatz – und für die gab es einiges zu sehen.