Feucht, Schwarzenbruck und Wendelstein als gemeinsames Mittelzentrum anerkannt

Feucht, Schwarzenbruck und Wendelstein sind jetzt als gemeinsames Mittelzentrum anerkannt und damit ins Landesentwicklungsprogramm aufgenommen. Damit sollen diverse Einrichtungen erhalten und neue errichtet werden. Vor allem in Mittel- und Oberzentren werden beispielsweise weiterführende Schulen angesiedelt. Bei der Erhebungsfeier vergangenen Freitag enthüllte Ministerpräsident Markus Söder einen Gedenkstein am Alten Kanal, dem geographischen Schnittpunkt der drei Gemeinden.