Feuerwehrauto prallt gegen Mauer

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochabend gegen 22 Uhr in Heroldsberg. Ein Feuerwehrauto war auf der Langen Gasse in Richtung Oberer Markt zu einem Einsatz unterwegs. Aufgrund eines platten Reifens kam der Fahrer von der Straße ab und prallte anschließend frontal gegen eine Mauer. Der Fahrer des Autos wurde dabei leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf insgesamt rund 11.000 Euro.