Feuerwehrzufahrt: Halteverbot im Loher Moos

Die Stadt Nürnberg erlässt für Teilabschnitte im Loher Moos ein absolutes Halteverbot. Nötig wird der Schritt, weil Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr bei den engen Parkverhältnissen oftmals nur schwer durchkommen. Das kann im Ernstfall für gefährliche Verzögerungen sorgen. Anfang März werden die Halteverbotsschilder aufgestellt. Davon betroffen sind unter anderem die Moos- und Gräfenbergerstraße, sowie die Heimstättenstraße.