Finanzielle Unterstützung fürs Nürnberger Tierheim: Auch die 100 Hunde-Welpen profitieren davon

Gute Nachrichten für`s Tierheim Nürnberg. Der Tierschutzverein darf sich über 20.000 Euro freuen. Die Spende kommt von der Manfred-Roth Stiftung und wurde heute von Präsidentin Dagmar Wöhrl und Vizepräsident Christoph Maier entgegengenommen. Mit dem Geld sollen unter anderem auch die 100 Welpen unterstützt werden, die seit Mitte März im Tierheim untergebracht sind. Die Kosten zur Versorgung belaufen sich schon jetzt auf über 110.000 Euro. An eine Vermittlung der tapferen Vierbeiner ist aktuell aber noch nicht zu denken.