Fleißige Honigproduzenten in Gefahr

Kleeblattstadt unterstützt Imker im Kampf gegen das Bienensterben. Seit Jahren sind die Honiglieferanten vom Aussterben bedroht. Die Infektion mit der Varroamilbe ist eine der wichtigsten Ursachen für das andauernde Bienensterben. Um den Imkern in Fürth zu helfen hat jetzt die Stadt ihre Zuschüsse für die entsprechenden Vereine verdoppelt. Bisher hatte der Freistaat Bayern finanzielle Hilfen geleistet, diese fallen jedoch mittlerweile gänzlich weg.