Fliegerbombe am Wöhrder See erfolgreich entschärft!

Bei Arbeiten am Wöhrder See wurde heute um die Mittagszeit herum der Rest einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden! Beim Ausheben von Schlamm war ein Bagger auf den gefährlichen Fund gestoßen. Sofort wurde mit der Absicherung des betroffenen Areals und der Planung der Entschärfung begonnen. Kurz vor 19 Uhr konnte Sprengmeister Michael Weiß die Bombe erfolgreich entschärfen. Die gesperrten Bereiche rund um den Wöhrder See wurden danach wieder freigegeben.