Fliegerbombe nahe der Südwesttangente gefunden

In Nürnberg wurde heute Vormittag eine Fliegerbombe gefunden. Eine Sondierungsfirma hat die fünf Zentner schwere Bombe in einer Baugrube nahe der Kavalastraße entdeckt. Der Radius für eine Evakuierung wurde auf 300 Meter festgelegt, davon sind rund 270 Menschen betroffen. Nach Einschätzungen des Sprengmeisters, ist für eine erfolgreiche Entschärfung der Bombe eine kurzfristuge Sperrung der Südwesttangente, der Bahnlinie Nürnberg- Ansbach sowie des Luftraums notwendig.