Katastrophenübung-Flugzeugabsturz in Herzogenaurach

Eine Flugschau in Herzogenaurach. Die Flugzeuge drehen sich in der Luft als wären es Balletttänzer. Die Kondensstreifen ergeben wunderschöne Bilder am Himmel. Plötzlich passiert es. Zwei Flugzeuge kollidieren – eines stürzt auf die Landebahn und schlittert in die Zuschauermenge, das zweite stürzt in eine Reha-Kinik.

Ausnahmezustand in Herzogenaurach.

Zum Glück ist das Szenario nicht real – die Einsatzkräfte üben den Ernstfall. Eine solche Katastrophenübung muss in jeder Stadt und jedem Landkreis alle 6 Jahren durchgeführt werden, das schreibt das Innenministerium vor.