Flugzeugabsturz in Weiden: 74-jähriger Pilot verstirbt am Unfallort

Am Samstagnachmittag kam es auf dem Flugplatz Weiden zu einem Flugzeugabsturz! Ein 74-Pilot hatte mit seinem Ultraleichtflugzeug offenbar zur Landung angesetzt. Weil das Manöver nicht klappte, musste er laut Polizei erneut durchstarten. Dabei kam er mit der Maschine bei geringer Flughöhe von der Landebahn in Richtung Wald ab und stürzte senkrecht zu Boden. Das Kleinflugzeug  ging in Flammen auf und brannte vollständig aus. Der 74-Jährige Pilot verstarb noch an der Unfallstelle. Die Kriminalpolizei Weiden ermittelt zusammen mit der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen, wie es zu dem Unglück kommen konnte.