Fokus Fürth: Auf den Spuren der jüdischen Geschichte in der Kleeblatt-Stadt

Von September bis Dezember feiert die Stadt Fürth 1700 Jahre jüdisches Leben mit einer Veranstaltungsreihe. Es gibt Stadtführungen, Konzerte, Gottesdienste, zum Beispiel auch einen Chanukka-Markt. Im Mittelpunkt stehen soll dabei vor allem das gegenwärtige jüdische Leben in Fürth. Wer vorab aber schonmal die jüdische Vergangenheit der Kleeblatt-Stadt erkunden will, kann das auf eigene Faust tun. So wie unsere Fürth-Reporterin Rosalie Wüstner.