Fokus Fürth: Die Criminale 2014

Die Entscheidung ist gefallen. Gestern wurde in Fürth der fränkische Krimipreis für Nachwuchs-Autoren verliehen. Über die 1000 Euro Preisgeld durfte sich Theobald Fuchs mit seiner Kurzgeschichte „Der Tote im Wehr“ freuen. Der Preis wurde bereits zum dritten Mal verliehen und fand diesmal im Rahmen der Criminale Eröffnung statt. Bis einschließlich Sonntag können Interessierte in Nürnberg, Fürth und Umgebung Lesungen besuchen. Insgesamt werden über 270 Autoren ihre Werke vorstellen. Und diese führen die Besucher an teils schummrige Orte.

 

Weitere Informationen zum Literaturfestival finden Sie auf der Webseite der Criminale.