Fokus Fürth: Jubiläumsrundgang durch die Kleeblattstadt: „200 Jahre Fürth in der Ersten Klasse“

Es war eine Dauerfehde, die fast 400 Jahre lang dauerte. Bis Ende des 18 Jahrhunderts stritten sich die Dompropstei Bamberg, die Markgrafschaft Ansbach und die Reichsstadt Nürnberg um die Macht in Fürth. Gewonnen hat am Ende keiner, denn Fürth wird 1818 bekanntermaßen zur Stadt erster Klasse erhoben. Ein Ereignis das sich dieses Jahr zum 200. Mal jährt und natürlich groß gefeiert wird. Unter anderem mit einem Jubiläumsrundgang vom Verein „Geschichte für Alle“.

Weitere Informationen und Termine finden Sie hier.