Fokus Fürth: Vorbereitungen für den Zensus 2022

Volkszählungen gab es eigentlich schon immer – in Babylon zum Beispiel bereits um 3800 vor Christus. Damals beschränkte man sich noch auf waffenfähige Männer. Mittlerweile haben sich – zum Glück, Gründe und Umstände geändert! Der sogenannte Zensus soll der Politik helfen Entscheidungen zu treffen – zum Beispiel wo investiert werden muss – ob in Schulen oder in Altenheime. Alle zehn Jahre gibt es so eine Zählung. Aktuell laufen die Vorbereitungen für den Zensus 2022. Welcher enorme Aufwand dahintersteckt, das zeigen ihnen Helen Lorbeer und Sebastian Marschall in Fokus Fürth!