Forderung: Keine Abschlussprüfungen und Sitzenbleiben wegen Corona 

Mehr Nachsicht und Flexibilität für Schüler an deutschen Schulen: Das fordert die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft GEWIm andauernden Lockdown haben die Schüler viel Unterrichtsstoff verpasst. Deshalb soll es nach Vorstellungen des Verbandes keine Sitzenbleiber geben. Auch Abschlussprüfungen sollen nicht wie gewohnt stattfinden. Stattdessen müsse man nach einer Möglichkeit suchen, Abitur und Mittlere Reife auf Basis der Vorleistungen abzulegen.