Fränkische Torspektakel im Zweit-Liga-Endspurt!

Fränkische Torspektakel im Zweit-Liga-Endspurt. Im Positiven, aber leider auch im Negativen. Gleich 14 Treffer gab es in den beiden Partien mit fränkischer Beteiligung. Die SpVgg Greuther Fürth verliert in Bielefeld mit 2:4, ist weiter auf der Suche nach Konstanz und steht im Niemandsland auf Platz 8. Der Club dagegen feiert und ballert sich frei. Nach zwei Pleiten folgt ein 6:2 Heimsieg gegen Union Berlin. Nürnberg mit starkem Comeback nach 0:2 Rückstand.
Platz drei ist jetzt fix.