Franken Kompass: Kitzingen

Am Ufer des Mains liegt Kitzingen, eine der ältesten Städte Unterfrankens. Schon 745 wird das Bestehen des Klosters „Chitzzinga monasterium“durch Sturmius, den ersten Abt von Fulda, beschrieben. Die Klosterfrauen waren die Ersten und ließen nicht nur ein Kloster errichten, sondern auch einen Weinkeller, den „Alten Klosterkeller“, der noch heute trefflich die Rolle Kitzingens als Weinhandelsstadt bezeugt.