Freie Fahrt auf der A6

Der Ausbau der A6 zwischen den Autobahnkreuzen Nürnberg-Ost und Nürnberg-Süd ist abgeschlossen. Die Fahrbahn ist jetzt wieder frei befahrbar. Insgesamt wurde die Autobahn in diesem Abschnitt auf sechs Spuren erweitert. 15 Monate dauerten die Baumaßnahmen, knapp 80.000 Fahrzeuge passierten jeden Tag diesen Streckenabschnitt. Zahlreiche Unfälle sorgten immer wieder für Behinderungen. Laut der Autobahndirektion Nordbayern wird demnächst bei Moorenbrunn noch eine Lärmschutzwand errichtet. Davon soll der Verkehr aber nicht beeinträchtigt werden.