Freilandmuseum Bad Windsheim steht bei Besuchern weiter hoch im Kurs

Das Fränkische Freilandmuseum in Bad Windsheim freut sich über ein deutliches Besucherplus. 180.000 Menschen wollten 2017 die historischen Häuser, Höfe und Gegenstände sehen und die Veranstaltungen erleben. Das sind 3500 mehr als im Vorjahr. Die Museumsmacher sind damit sehr zufrieden, weil die Zahl weiter auf konstant hohem Niveau gehalten werden konnte. Im Moment ist Winterpause, ab dem 10. März ist die Zeitreise durch 700 Jahre fränkische Alltagsgeschichte wieder möglich.