Freizeit dank Frost: Kapitän auf Kanal gestrandet

Franken ist zur Zeit ein einziges großes Eisfach. Inzwischen ist sogar der Main-Donau-Kanal komplett zugefroren. Das sieht schön aus, bringt aber auch Probleme. Aktuell stecken drei Schiffe auf Höhe des Nürnberger Hafens fest. Eine Weiterfahrt – unmöglich. Der Kapitäne Fluch ist für uns ein Segen. Reporter Andi  hat sich mitsamt Kamera-Kollege Marc an Bord gewagt. Angefangen hat für unsere beiden Matrosen aber alles mit einem Telefongespräch.