Freizeitmesse mit leichtem Besucherrückgang

Trotz eines leichten Besucherrückgangs zeigen sich die Veranstalter der Freizeit und Garten sehr zufrieden. Über 94.000 Besucher zählte Nordbayerns größte Freizeitmesse. Besonders die internationalen Tourismusangebote vor allem der türkischen Anbieter standen dabei hoch im Kurs. Insgesamt zeigten rund 800 Aussteller ihre Neuheiten und Trends.