Friedhofsgebühren in Nürnberg steigen

Die Friedhofsgebühren in Nürnberg steigen im nächsten Jahr an. Entsprechende Pläne hat die Stadtverwaltung gestern vorgestellt. Wie viel mehr die Bürger im nächsten Jahr zahlen müssen, ist noch offen. Nürnberg ist bei den Bestattungskosten, mit 700 Euro für ein Grab, bundesweit derzeit noch am günstigsten. Gute Nachrichten gibt es dagegen in Sachen Straßenreinigung, hier sollen die Gebühren um bis zu zehn Prozent gesenkt werden.