Friedlicher Startschuss: Türken stimmen in Grüner Halle in Fürth über Verfassungsreferendum ab

Seit Monaten beherrscht das Thema türkische und deutsche Medien und Diskussionen. Seitdem wird zum Teil erbittert gestritten und polemisiert. Seit heute sind auch alle in Franken lebenden Türken aufgerufen, ihrem Präsidenten entweder deutlich mehr Machtbefugnisse einzuräumen oder dafür zu stimmen, dass alles so bleiben soll. Eine Art Briefwahl gibt es bei dem Referendum nicht, weshalb die wenigen Wahllokale wohl bald gut bevölkert sein werden. In dem in Fürth war sogar schon am ersten Tag Einiges los: