Frühlingsfest 2017: Rund 250.000 Besucher am Osterwochenende

Ein sehr guter Auftakt, trotz nicht so gutem Wetter. Die Schausteller sind mit dem Beginn des Frühlingsfestes in Nürnberg sehr zufrieden. Eine Zwischenbilanz zeigt, dass am langen Osterwochenende rund 250.000 Menschen das Fest besuchten. Die Stimmung in den Festzelten war sehr positiv. Dazu trug auch der Sieg des 1. FC Nürnberg am Samstag bei. Noch bis zum 1. Mai hat das Frühlingsfest seine Pforten geöffnet. Die Schausteller hoffen bis dahin die 2 Millionen Grenze an Besuchern aus dem vorherigen Jahr übertreffen zu können. Morgen sollen durch den Familientag wieder viele Besucher angelockt werden.