Fünf Verletzte bei Auffahrunfall bei Zirndorf

Fünf Verletzte bei einem Auffahrunfall bei Zirndorf. Am Sonntag wollte ein 64-Jähriger Mann seine Anhängerladung neu sichern und hielt dafür am Seitenstreifen an. Ein Bekannter in einem Begleitfahrzeug stoppte ebenfalls, um bei der Sicherung zu helfen. Vermutlich übersah ein 24-Jähriger die beiden Autos und fuhr auf das Hintere auf. Dadurch wurde dieses in den Anhänger geschoben – der 64-Jährige Mann wurde eingeklemmt und schwer verletzt. Die anderen beiden Beteiligten und zwei Beifahrer kamen mit leichten Verletzungen davon.