Für kleine Entdecker und große Tüftler: Erste Trends von der Spielwarenmesse!

Rund 3 Milliarden Euro hat die Spielwarenbranche 2015 mit Teddys, Spielekonsolen und Co. umgesetzt. Ein Rekord, den die Händler natürlich wieder toppen wollen. Grundvoraussetzung: Unternehmerisches Geschick und vor allem ein gutes Näschen für Trends! Die Einkäufer müssen schon jetzt erahnen, was Mädels und Jungs Ende des Jahres unbedingt unterm Weihnachtsbaum auspacken wollen. Bester Ideengeber ist dabei die Nürnberger Spielwarenmesse, ab nächster Woche ist die Noris wieder „Toy City“.