Für Sanierungsarbeiten eingeplant: FAU bekommt rund eine Milliarde Euro vom Freistaat

Rund eine Milliarde Euro bekommt die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg in den nächsten Jahren vom Freistaat. Davon sollen umfassende Sanierungsarbeiten finanziert werden. Etwa am Himbeerpalast. Und auch das Markgrafenschloss, in dem die Verwaltung der FAU sitzt, ist seit Jahren renovierungsbedürftig. 2022 soll die Fassade im Mittelteil des Schlosses jetzt saniert werdenErsten Schätzungen zufolge wird das über 50 Millionen Euro kosten. Mit 15 Großprojekten wird an keiner anderen Uni in Bayern aktuell so viel gebaut wie an der FAU.