Für Senior:innen und Pflegebedürftige möglich: Unübersichtliche Lage erschwert die Drittimpfung

Bei den einen muss man mit Bratwurst und Gutscheinen noch Anreize für die erste Corona-Impfung schaffen – bei anderen steht jetzt schon die Drittimpfung an. In Bayern können seit gestern Auffrischungsimpfungen verabreicht werden – Denn in anderen Ländern wie zum Beispiel Israel zeigt sich –  auch bei vollständig geimpften lässt der Schutz mit der Zeit nach – vor allem gegen die Deltavariante. Liegen sechs Monate seit dem zweiten Pieks zurück, darf jetzt also wieder geimpft werden. Den Anfang machen Alte Menschen über 80 und Pflegebedürftige: Doch ganz so leicht ist das nicht – In den Pflegeheimen und Impfzentren ist die Lage unübersichtlich.