Fürth deckt Krippen-Platzbedarf

Einen Krippen oder Kita-Platz zu finden ist nicht immer leicht. Vor allem in Ballungszentren fehlt es nach wie vor an Personal und passenden Räumlichkeiten. Laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung, gibt es bayernweit eine Lücke von knapp 8000 Vollzeitkräften. Fürth zeigt, dass es auch anders geht: Oberbürgermeister Thomas Jung gab heute bekannt, dass der Bedarf an Krippenplätzen in der Kleeblattstadt aktuell mit 925 gedeckt sei. Sprich: Wer einen Betreuungsort für sein Kind benötigt, der bekommt ihn auch.