Fürth ist und bleibt bunt!

Solidarität für Flüchtlinge zeigen! Dafür sind vergangenen Samstag hunderte Menschen in Fürth auf die Straße gegangen. Eine friedliche Demonstration die zeigen sollte: Flüchtlinge sind in der Kleeblattstadt absolut willkommen! Leider aber nicht der einzige Grund. Denn es war auch ein Zeichen gegen Rechts – eine Gegenveranstaltung, denn auch einige Rechte hatten demonstriert – unter dem Motto „Asylflut stoppen“. Für uns vor Ort in Fürth: Unser Kollege Adrian Roser.