Fürth kämpft gegen VGN-Fahrpreiserhöhung

Sie ist so gut wie beschlossen: Die nächste Fahrpreiserhöhung im Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (kurz VGN). Um mehr als 3% sollen die Preise im Schnitt steigen. Alle 23 Städte und Landkreise im Verkehrsverbund müssen mitziehen. Doch die Fürther stellen sich insgeheim gegen die Fahrpreiserhöhung. Zwar wurde sie im Stadtrat durchgewunken. Parteiübergreifend wird aber Kritik laut an der alljährlichen Preissteigerung.