Fürth: Keine Neuinfektionen nach Aufstiegsfeier

Pfingstsonntag, 23. Mai – 1000 Fans feiern den Aufstieg der SpVgg Greuther Fürth vor dem Stadion, teils ohne die Masken– und Abstandregeln zu beachten. Rund 2,5 Wochen später steht fest: Die Aufstiegsfeier ist ohne Auswirkungen auf die Infektionszahlen geblieben. Die Inzidenz in der Kleeblattstadt liegt stabil unter 35. In einem Schreiben an Bundesgesundheitsminister Spahn und RKI-Chef Wieler regt Oberbürgermeister Thomas Jung jetzt eine Prüfung der Entwicklung auch in den anderen Aufstiegsstädten an.