Fürth: Schweren Auffahrunfall auf der Würzburger Straße

Bei einem schweren Auffahrunfall ist heute Morgen in Fürth der Fahrer eines Kleintransporters schwer verletzt worden. Der 28-Jährige war auf der Würzburger Straße mit voller Wucht in das Heck einer städtischen Kehrmaschine gefahren. Dadurch wurde sein Wagen so eingedrückt, dass er mit der Rettungsschere aus dem Wrack befreit werden musste. Durch den Unfall im Berufsverkehr kam es zu langen Staus und Behinderungen. Warum der Transporter in die Kehrmaschine krachte, ist noch unklar.