Fürth verliert gegen den Tabellenletzten St. Pauli

Die SpVgg Greuther Fürth hat ihr Altes, nicht allzu schönes Gesicht gezeigt. Zuhause sang und klanglos mit 0 zu 2 gegen den Tabellenletzten St. Pauli verloren. Hatte man nach dem Trainerwechsel den Eindruck das die Mannschaft inzwischen in die Spur gefunden hat wurde man gestern eines besseren belehrt. Immerhin 10 000 Fans fanden in den Ronhof. Die allerdings recht schnell diesen Sonntagsausflug bereut haben dürften.