Fürth weiterhin Fair-Trade-Stadt

Fürth darf sich zwei weitere Jahre Fair-Trade-Stadt nennen. Die Stadt hat ein Glückwunsch-Schreiben des Vereins Fair-Trade Deutschland bekommen. In diesem heißt es: “Es macht großen Spaß zu sehen, dass sich der Gedanke des fairen Handels verankert hat und dass so vielfältige Aktionen in Ihrer Kommune durchgeführt werden.” Fürth darf sich seit 2016 Fair-Trade Stadt nennen. Erforderlich waren unter anderem eine Mindestzahl an Einzelhändlern, die fair gehandelte Produkte anbieten. Auch in öffentlichen Einrichtungen wie Schulen wird seitdem auf einen gerechte Wertschöpfung geachtet.