Fürther Illustratorin erweckt Geschichten zum Leben

„Lesen ist Kino im Kopf“ – so lautet ein Zitat des bekannten Schriftstellers Michael Ende. Es beschreibt sehr gut, was passiert, wenn wir zum Beispiel durch unser Lieblingsbuch blättern. Das Gehirn erzeugt Bilder und wir erwecken die Geschichte mit Hilfe unserer Phantasie zum Leben. Und genau diese Bilder bringt Michaela Frech aus Fürth mit Pinsel und Farbe aufs Papier. Sie hat ihr Hobby zum Beruf gemacht und illustriert Bücher…