Fürther Parkhäuser am teuersten

Fürther Parkhäuser sind die Teuersten: Nirgendwo sonst in der Frankenregion muss der Autofahrer so tief in die Taschen greifen wie in der Kleeblattstadt. Mit 3,80 Euro pro Stunde setzt sich die Stadt in Sachen Parkgebühren von seinen Nachbarstädten ab. Zum Vergleich: In Nürnberg kostet das Parken die Stunde immerhin um die 80 Cent weniger. Noch günstiger parkt man in Erlangen: Dort kostet die erste Stunde rund 70 Cent.