Fürther Weihnachtsmarkt: Start doch nach hinten verlegt

Die Eröffnung des Fürther Weihnachtsmarktes wird auf kommenden Montag verschoben! Ursprünglich hätte der Markt noch in dieser Woche am Freitag beginnen sollen. Jetzt wollen die Verantwortlichen sich aber einen zeitlichen Puffer verschaffen, um auf neue Regelungen reagieren zu können, die Bund und Länder eventuell am Donnerstag beschließen. Stand jetzt werden die Buden mit genügend Abstand positioniert – der Mittelaltermarkt wird auf der kleinen Freiheit stattfinden. Eine Maskenpflicht und 3G sind aktuell nicht vorgesehen.