Gänse sorgen für neuen Ärger an der Norikusbucht

Neuer Ärger an der Norikusbucht. Auslöser sind diesmal Kanada Gänse, die es sich am Nordufer des Wöhrder Sees gemütlich gemacht haben. Das Problem – ihre Hinterlassenschaffen – eine erstaunliche Menge Gänsedreck. Unschön für die Badegäste und eine Gefahr für die Wasserqualität – findet Bürgermeister Christian Vogel. Seine Lösung – eine Taskforce mit dem Ziel Abschuss. Eine brisante Debatte, die eine unpopuläre Entscheidung mit sich bringen könnte, sollte es wirklich zur Beseitigung kommen.