Gedenkfeier für Arno Hamburger

Arno Hamburger, Nürnbergs Kämpfer für Menschenrechte, starb Ende September. Aus Nazi-Deutschland musste der Jude 1939 fliehen, mit gerade einmal 16 Jahren. Nach dem Krieg kehrte er als britischer Soldat in seine Heimatstadt zurück. Von 1972 an saß Hamburger 40 Jahre lang im Stadtrat. Sein steter Kampf: Die Menschenrechte. Gestern fand die Gedenkfeier zu Arno Hamburgers Ehren statt.