Gefährliche Natur: Wie entstehen Blitze?

Gleich zwei bekannte deutsche Open-Air-Festivals hat es dieses Jahr erwischt. Sowohl das Southside-Festival, als auch Rock am Ring mussten wegen Unwetterwarnungen vorzeitig abgebrochen werden. Nürnbergs Zwillingsfestival Rock im Park blieb glücklicherweise von schweren Gewittern verschont. Denn die sind nämlich das Problem. Zwar ist die Wahrscheinlichkeit von einem Blitz getroffen zu werden mit 1:6.000.000 sehr gering, wenn es aber passiert fließen innerhalb von wenigen Mikrosekunden bis zu 100 Millionen Volt durch den Körper. Um langfristig Gewitter besser verstehen zu können, wird in Nürnberg fleißig geforscht. Hochspannung inklusive.