Gefährliche Reise: Amphibien-Wanderung in der Region

Frösche, Kröten, Lurche und Molche – sie alle sind Amphibien, die im Schutz des Waldes überwintern. Sie sind wechselwarm, das bedeutet, dass ihre Körpertemperatur von der Umgebung abhängt. Wenn es draußen kalt ist sind die Tiere wie erstarrt. Sobald allerdings die ersten Sonnenstrahlen rauskommen werden Amphibien aktiv. Ihr innerer Kompass führt sie zu einem Ziel, dass die meisten ohne menschliche Hilfe wahrscheinlich nicht erreichen würden.