Geldsegen für das Nürnberger Tierheim!

Ein unscheinbarer brauner Briefumschlag, doch der Inhalt sorgte bei den Tierheimen in Nürnberg, Feucht und Erlangen für große Freude. Ein anonymer Spender hat jeweils 10 000 Euro verschickt und beweist ein großes Herz für Tiere. Auch noch zum richtigen Zeitpunkt denn für das Geld gibt es durchaus Verwendung. Die kleinen Schützlinge im Tierheim kosten nämlich nicht nur viel Geduld und Zuneigung sondern auch eine ganze Stange Geld.