Gemüseladen in Gostenhof steht vor dem Aus

Seit zehn Jahren betreibt Sefik Karasungur in der Fürther Straße 72 einen kleinen Feinkost- und Gemüseladen. Im Januar 2013 erhielt er die Kündigung vom neuen Eigentümer. Der Laden soll einem Café mit Spielautomaten weichen.

Für die viele Bewohner im Stadtteil Gostenhof ist das nicht hinnehmbar und es regt sich organisierter Widerstand gegen die Pläne des neuen Eigentümers. Der Bürgerverein Gostenhof sammelt darum Unterschriften um das Geschäft vor dem Aus zu bewahren. Franken Fernsehen war vor Ort und zu vermitteln.