Germanisches Nationalmuseum: Der Kaiser, die Austellungen und ein Millionen-Geschenk

Stehen wir Neuem und Fremdem voller Interesse und Zuversicht gegenüber oder eher mit Angst und Ablehnung ? Diese Frage wird momentan oft gestellt – ist aber alles andere als neu: Schon im Mittelalter – zur Zeit von Kolumbus und Luther haben die Erkenntnisse der „Neuen Welt“ mal eben ein ganzes Weltbild umgekrempelt. Auf genau diese spannende Zeit des Um- und Aufbruchs blickt sich das Germanische Nationalmuseum in einer seiner großen Sonderausstellung in diesem Jahr „Luther, Kolumbus und die Folgen“. Und dann war da noch die Nachricht, dass das GNM eine unglaubliche Schenkung bekommen hat, etwa 400 Werke bedeutender Künstler im Wert von mehreren Millionen Euro…