Gesundheitsämter am Limit: Bundeswehr hilft bei Nachverfolgung

Die Infektionszahlen sie steigen – von Tag zu Tag. Die Ampeln werden in jedem Landkreis und jeder Stadt immer roter. Damit einher gehen Einschränkungen und Verzicht unsererseits. Am Montag tritt der neue “Lockdown light” in Kraft. Kultur und Gastro sind erstmal zu und Kontakte sollen auf ein Minimum reduziert werden. Doch was oftmals vergessen wird sind diejenigen, die all die Coronatests bearbeiten und nachverfolgen – die Gesundheitsämter. Seit Monaten sind die am Limit. So sehr, dass jetzt sogar die Bundeswehr aushilft.