Gesundheitsministerium bekommt einen zweiten Standort

Das Gesundheitsministerium hat endlich einen Platz für einen zweiten Standort gefunden. In einem Bürokomplex, der sogenannten Marienzeile an der Bahnhofstraße sollen kommendes Jahr ca. 2400 Quadratmeter für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen angemietet werden. Der Vertrag zwischen dem Freistaat und dem zuständigen Immobilienentwickler wurde bereits am Montag unterzeichnet. Der bisherige Standort am Gewerbemuseumsplatz, der dem Ministerium zu klein wurde, bleibt dennoch erhalten.