Gesundheitsministerium muss umziehen, Bildungszentrum bleibt

Gestern  hat der Nürnberger Stadtrat gegen die Erweiterung des Gesundheitsministeriums gestimmt. Gesundheitsministerin Melanie Huml von der CSU hatte die Stadt Nürnberg gebeten, einen neuen Standort für das Bildungszentrum zu suchen. Beide Institutionen teilen sich derzeit noch ein Gebäude. Nach Protesten seitens der Schüler und der Dozenten haben sich die Stadträte aber überraschenderweise für den Erhalt der Volkshochschule an der Nürnberger Akademie entschieden. Jetzt muss das Gesundheitsministerium selbst umziehen.