Gesundheitsministerium: Studierende der Hochschule Ansbach werden geimpft 

An der Hochschule Ansbach werden am Freitag 150 Studierende geimpft. Eine örtliche Hausarztpraxis stellt der Fachschaft das Vakzin Johnson & Johnson zur Verfügung. Die Nachfrage der Studierenden ist hoch, die Impfdosenkapazität war binnen weniger Minuten vergeben. Mit dem Angebot ist die Hochschule Ansbach wohl eine der ersten in Bayern. Seit Anfang Juni dürfen Betriebsärzte auch das Personal an den Hochschulen und Universitäten impfen.