Gewalt gegen Mitarbeiter im öffentlichen Dienst nimmt zu

Ende Juli diesen Jahres. Ein 11-Jähriger, wohlgemerkt stark betrunkener Junge, tritt einem Polizisten ins Gesicht. Zudem wirft er mit Beleidigungen und Drohungen um sich und widersetzt sich den Beamten. Leider kein Einzelfall. Immer wieder werden Mitarbeiter im öffentlichen Dienst beschimpft und angegriffen, ob Polizisten, Feuerwehrler oder – der Mülltrupp.